Aktueller Bedarf

Aktueller Warenbedarf für das Spendenlager

Die Aufnahmekapazitäten in den Lagerräumen sind sehr begrenzt.

Wir laden alle interessierten Spender ein, sich zu den Öffnungszeiten das Spendenlager anzusehen und sich vor Ort ein Bild von unseren Kapazitätsgrenzen zu machen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir aus diesem Grunde nur die im nachfolgenden Kasten aufgeführten Artikel ohne vorherige Absprache annehmen können. 

Unsere Regale für Kleidung sind überfüllt und deshalb können wir  ausschließlich der Jahreszeit entsprechende, gut erhaltene, saubere Kleidung annehmen. Wir bitten dringend um Berücksichtigung. Andere Kleidungsspenden können wir nicht mehr lagern. Da wir zudem immer wieder verschmutzte oder sehr alte Kleidung erhalten, behalten wir uns das Recht vor, die Spenden vor Ort zu sichten und ggfs. abzulehnen.

Wir benötigen in der Fahrradwerkstatt noch Helfer, die uns bei der Reparatur von Fahrrädern unterstützen. Bei Interesse rufen Sie uns bitte an !!!!

Spendenannahme jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat

von 16.00-18.00 Uhr

Stand 25.08.2018

  • Kinder-Stockbett für 2 Kinder
  • Sportkleidung, insbesondere Jogginghosen
  • Schuhe, insbesondere für Männer 40-43
  • Turnschuhe, Fußballschuhe
  • Sandalen
  • Suppenteller, große Essteller
  • Küchenelektrogeräte (Wasserkocher, Handrührgeräte, Bügeleisen, Mixer, Toaster…)
  • große Töpfe und Pfannen

       Bei Rückfragen:

       Birgit Merklein 0172-6142188 

Die benötigten Waren können jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat von 16.00 bis 18.00 Uhr im Spendenlager in der Alten Schule Seulberg, Herrenhofstraße 1 (Eingang von der Gebäuderückseite, Garten), abgegeben werden.

Die Spendenausgabe an die Flüchtlinge und alle anderen Bedürftigen findet freitags von 11.00-14.00 Uhr statt.

Die Fahrradwerkstatt ist zur Annahme und auch Ausgabe dienstags von 14.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Fahrradspenden (auch Laufräder, Zubehör wie Fahrradhelme, Fahrradschlösser, Schläuche, Luftpumpen etc.) bitte direkt abgeben in Max-Planck-Straße 34 (ehemaliges Milupa Hochregallager), der Eingang der Fahrradwerkstatt ist auf der Rückseite des Gebäudes (erste Tür)

Wir behalten uns vor, Waren, für die nur eine eingeschränkte Nachfrage besteht oder die wir in Mengen erhalten, die unseren Bedarf in Friedrichsdorf übersteigen, an soziale Organisationen (z.B. Deutsches Rotes Kreuz, Caritas Laden Bad Homburg) oder Flüchtlingseinrichtungen weiterzugeben.

Bitte keine Spenden direkt in die Gemeinschaftsunterkünfte bringen oder außerhalb der Öffnungszeiten vor dem Spendenlager abstellen – diese Spenden werden aus hygienischen Gründen direkt entsorgt.

Da die Lagerkapazität begrenzt ist, können keine Möbel angenommen werden. Für Möbelspenden oder auch andere Spenden wenden Sie sich bitte direkt an:

  • Freiwilligen-Agentur Usinger Land e.V. in Neu-Ansbach, Telefonnummer Tel. 0157-74344408 (für Sachspenden), neuanspach@freiwilligen-agentur.net
  • Taunusdienste, das gemeinnützige Möbellager des Hochtaunuskreises. Es ist unter 06081-44 30 12 zu erreichen.