Schülerpaten

seit 25.02.2015 hat das neue Patenprojekt an der Philipp-Reis-Schule
mit 10 Paten und ihren Patenkindern begonnen. Ziel ist es, die Sprache und das Sprachverständnis der Patenkinder zu fördern.
Das Treffen findet immer mittwochs zwischen von 14.00 bis 15.20 Uhr direkt in der Schule statt.
Es ist immer eine Lehrerin bzw. ein Lehrer vor Ort und für die Paten ansprechbar.
Gedacht ist dieses Projekt erst einmal bis zu den Sommerferien. Kann aber nach gemeinsamer Absprache verlängert werden.
Wer Interesse an diesem Projekt hat, kann sich gerne bei
Heidi Bank unter 06172-7 11 63 melden.